Landesvorstand der AfD hoffte auf blutigen Terrorangriff!

Prof. Dr. Jörn Kruse, Landesvorsitzender der AfD Hamburg, über den blutigen Terrorangriff auf „Charlie Hebdo“

„Leider ist es viel früher passiert, als ich gehofft habe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.