Was wurde eigentlich aus dem PCB in unseren Schulen?

PCB-Belastung in Schulen – die tickende Zeitbombe (WDR ‚markt‘ – 18.08.2014)

Nach dem TV-Bericht über mehrere PCB -Fälle an Schulen in NRW habe ich mir die Frage gestellt:

Was ist mit den Schulen und öffentlichen Gebäuden hier in Geldern bzw. im Kreis Kleve?

Dazu wurden an die Stadt Geldern folgende Fragen gestellt.

Die Antworten der Stadt Geldern habe ich „wortwörtlich“ eingefügt!

1. Welche öffentliche Gebäude, insbesondere Schulen, Kindergärten oder Turnhallen, sind auf eine PCB Belastungen überprüft worden? Bzw. wann wurde die Überprüfung durchgeführt?

Antwort der Stadt Geldern: 

Alle städtischen Gebäude in verschiedenen Jahren im Zeitraum von 1994 bis 1998.

2. In welchen Gebäuden wurden PCB Belastungen gefunden?

Antwort der Stadt Geldern: 

In einigen Gebäuden mit anschließender Beseitigung.

3. Welche Gebäude wurden bisher saniert und sind jetzt PCB frei?

Antwort der Stadt Geldern: 

Alle Gebäude.

4. Welche Gebäude müssen noch saniert werden und für wann ist das geplant?

Antwort der Stadt Geldern: 

Keine.

5. Sind die Personen die in einem PCB belasteten Gebäude arbeiten (z.B. Lehrer, Erzieher, Verwaltungsangestellte, Trainer oder Hausmeister) darüber informiert?

Antwort der Stadt Geldern: 

Zum damaligen Zeitpunkt: ja.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.